Wunschkerzen

Magische Kerzen

610,00 CHF

Magische Kerzen

Beschreibung

Geweihte Kerzen

Wunschkerzen sind eigens für einen Menschen gefertigte Kerzen aus Wachs. Die Schamanenstube rührt das Wachs und bringt damit die Bewegung der einzelnen gewünschten Segen in die Kerze. Beim Erhärten des Wachses verändern die gelegten Ordnungen die Kerzenflamme. Zur Kerze gehört eine gemeinsame Meditation, bei welchem man lernt, die eigene Lebenskraft mit den Segen zu vereinen.
Die Arbeit einer Wunschkerze beginnt mit der Erarbeitung der Segenstexte. Hierbei hilft die Schamanenstube, die richtige Formulierung für das eigene Bedürfnis zu finden. Viele Worte und Sätze, die man normalerweise verwendet, eigenen sich nicht für einen Segen.
Wir brauchen die Einwilligung, in die Geistwelt unserer Kunden auf schamanische Art reisen zu dürfen.

 

Die Ordnungen des Segens

Ein Segen öffnet Wege. Die magisch wirkende Kraft des Segens für sich selbst verändert das Leben im Innern und lässt Wünsche sich erfüllen. In der Natur bewegt sich Kraft in Bahnen, in Ordnungen. Diese Ordnungen sind die Wege, wie wir uns bewegen. Oft sind es feste Wege, die kaum mehr Abweichungen zulassen. Stetig fliesst Kraft durch sie.
Diese inneren Wege zu verändern und neue Kraft im Aussen wirken zu lassen ist die Aufgabe der Wunschkerzen. Wir formen Ordnungen um indem wir Richtungen in den Wunschkerzen legen. Sie formen die Wege, die uns zu Dingen führen. Wunschkerzen legen diese Ordnungen im Innern und lassen die eigene Kraft im Aussen wirken. Die Wirkung im Aussen, sprich der eigene Kraftfluss formt eine Ordnung im Aussen. Einfach gesagt: wenn ich mit negativen Gedanken rumlaufe, kommt mir auch Negatives entgegen. Gedanken sehen wir als Kraft. Die Ordnung, in welchen sie sich steigern, entwickeln und hängen bleiben, kann sich im Aussen positiv oder negativ auswirken.
In Wunschkerzen werden Ordnungen der eigenen Geistwelt gelegt. Diese formen wir in den Kerzen nach den eigenen Orten des Glücks, der Freude, der kleinen Geheimnisse und des Erfolgs. Je nach Wunsch, die die Kerze erfüllen soll, werden andere Orte beigezogen.

So wird die Kerze zu einer Segens-Kerze für einen selbst. Jedes Entzünden und wirken lassen, stärkt die inneren Ordnungen. Wunschkerzen enthalten in ihrem Kerzenwachs die Bestandteile aus den schamanischen Anderswelten, die zur Erfüllung der Wünsche die Wege legen. Zu einer Wunschkerze gehört eine geführte Meditation, die zeigt, wie man mit ihr umgehen kann und seinen Weg zum Glück aktiv antritt.

 

Wunscherfüllung

Es sind magische Arbeitskerzen: das Entzünden der Kerze setzt die Kraft der Kerze in Gang. Die Flamme, der Wunsch und Du schwingen synchron im Gleichtakt und Dein Wunsch verbindet sich mit Deinem Sein und beginnt zu wirken. So kannst Du Dir die Kraft des Wunschbrunnens  nach Hause holen und selbst beginnen, aktiv für Dein Leben zu wirken. Das Wünschen besteht nicht nur aus der richtigen Formulierung des Wunsches, sondern auch aus der Art und Weise, wie man den Wunsch real werden lässt durch eigenes Wirken. Eine Meditation mit der Kerze zeigt Dir Wege auf, wie Du selbst aktiv Wege nutzen kannst, das Unmögliche real werden zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.