Süssholz

Süssholzwurzel – Radix Liquiriae

Süssholzwurzel – Radix Liquiriae

Beschreibung

Die Süssholz Pflanze ist ein Strauch von dem die Wurzeln zu Heilzwecken genutzt werden.
In der Grabkammer von Tut Ench Amun wurden Reste dieser Wurzeln gefunden. Es hat einen leicht süsslichen Geruch und ist bräunlich. Die Römer machten es im heutigen deutschsprachigen Raum bekannt.
Das Süssholz ist bekannt für seine antispasmische Wirkung auf Muskelgewebe.
Behandelt werden können damit Magengeschwüre die nicht bluten, sonstige Formen von Magenbeschwerden wie z.B. Magenkrämpfe, Bronchialleiden. Wirkt schleimlösend, entzündungshemmend. Es zeigt auch sehr gute Wirkung bei Infektionen der Nieren, auch bei bereits chronischen Beschwerden und der Blase, wirkt harntreibend.
Süssholztee sollte nicht andauernd getrunken werden weil auch der Blutdruck steigt und es zu Wasseransammlungen im Körper kommen kann. Dies wird durch die Glycyrrhizinsäure hervorgerufen die die Wurzel enthält. Die gleiche Säure hat allerdings auch eine Schutzwirkung auf die Leber und hemmt freie Radikale. Diese Säure ist etwa zu 15 % in der Wurzel enthalten.

Die Menge von etwa einem Teelöffel wird mit Wasser aufgebrüht, 5 Minuten ziehen lassen, abseihen und trinken. Am besten morgens. Dies dürfte in dieser Dosierung für einen Zeitraum von etwa 2 Monaten unbedenklich sein. Im Zweifelsfall einen Arzt fragen.

 
Kontakt zur Anbieterin in Ägypten

E-Mail:

 

30 Euro pro Kilo mit Versand
Bei Überweisungen aus der Schweiz müssen 5 Euro mehr berechnet werden.

Lets share the secrets
Die Lieferung kann momentan je nach Art und Menge bis zu 3 Wochen dauern.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.