Anis – Pimpinella Ansium

Anis – Pimpinella Ansium – Jansoun in arabischer Sprache

Anis – Pimpinella Ansium – Jansoun in arabischer Sprache

Beschreibung

Anis ist eine sehr unscheinbare zarte Pflanze die jedoch leicht am Geruch identifiziert werden kann. Wird maximal einen halben Meter hoch.
Bereits vor tausenden von Jahren wurde Anis im Mittelmeerraum angebaut und schon von den Pharaonen als Mittel gegen Zahnschmerzen verwendet. Schon damals sagteman Anis unter anderem auch eine harntreibende Wirkung nach.
Alle kennen sicher den bekannten Ouzo, einen Schnaps der aus Anis hergestellt wird. Dieser ist auch heute in Mittelmeerlaendern noch stark verbreitet.

In der Pflanze kommt unter anderem ein hoher Anteil an aetherischen Oelen, Anissaeure, Bor, Kampfer und Vitamin C vor.
Anis wirkt antibakteriell und weiters bei:
Erkrankungen der Lunge, Asthma, Keuchhusten
Magen und Darmverstimmungen, Blaehungen
Zahnschmerzen, Mundgeruch

Der Samen der Pflanze findet in der Heilkunde Verwendung. Aus Anissamen wird auch Oel gepresst. Anisoel kann auf entzuendete Hautstellen und Insektenstiche aufgetragen werden.

Werden die Samen zu einem Teeaufguss angewendet so ist oft eine Dosierung von einem gehaeuften Teeloeffel auf eine Tasse Wasser ueblich. Bis zu 10 Minuten bedeckt ziehen lassen und bei Bedarf suessen. Wenn die Samen vorher leicht zerstossen werden kann man auch einen halben Teeloeffel verwenden. Bei starken Beschwerden morgens, mittags und abends eine Tasse trinken.

 
Kontakt zur Anbieterin in Ägypten

E-Mail:

 

30 Euro pro Kilo mit Versand
Bei Überweisungen aus der Schweiz müssen 5 Euro mehr berechnet werden.

Lets share the secrets
Die Lieferung kann momentan je nach Art und Menge bis zu 3 Wochen dauern.
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.